Domain verteilungsfunktion.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt verteilungsfunktion.de um. Sind Sie am Kauf der Domain verteilungsfunktion.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Verteilungsfunktion:

Modellierung Und Simulation Von Protein-Interaktionen Am Beispiel Von Wirts-Pathogen-Interaktionen - Meik Kunz  Kartoniert (TB)
Modellierung Und Simulation Von Protein-Interaktionen Am Beispiel Von Wirts-Pathogen-Interaktionen - Meik Kunz Kartoniert (TB)

Meik Kunz erforscht die Interaktion zwischen den Wachstumshormonen Cytokinin und Auxin und untersucht deren Zusammenspiel im Hinblick auf die pflanzliche Immunabwehr. Der Autor zeigt zudem mittels einer eigens entwickelten Methode die Möglichkeit auf wie in einer Transkriptom-Interaktom-Analyse zentrale funktionelle Netzwerkknoten (sogenannte Hubproteine) einer Cytokinin-vermittelten Immunabwehr identifiziert werden können. Begleitend wurde eine für den Forschungsalltag zugeschnittene Datenbank zur Analyse von Protein-Interaktionen erstellt.

Preis: 59.99 € | Versand*: 0.00 €
SOLAR IRRADIANCE SENSOR SI-I-420TC-T mit integrierter Messung der Solarzellentem...
SOLAR IRRADIANCE SENSOR SI-I-420TC-T mit integrierter Messung der Solarzellentem...

SOLAR IRRADIANCE SENSOR SI-I-420TC-T mit integrierter Messung der Solarzellentemperatur Die externe Spannungsversorgung des Geräts beträgt 12 bis 28 VDC und es verfügt über ein 3m langes Anschlusskabel. Es besitzt eine aktive Temperaturkompensation und misst das Signal im Bereich von 4 bis 20 mA bei einer Bestrahlungsstärke von 0 bis 1.500 W/m2. Zusätzlich ist eine integrierte Messung der Solarzellentemperatur vorhanden, wobei das Signal im Bereich von 4 bis 20 mA liegt. Weitere Spezifikationen des Geräts sind: - Solarzelle: Monokristallines Silizium mit den Maßen 50 mm x 33 mm - Arbeitstemperatur: -35°C bis 80°C - Elektrischer Anschluss: 3m langes Anschlusskabel - Bürde: Minimal 20 O und maximal 400 O - Gehäuse, Schutzart: Pulverbeschichtetes Aluminium, IP 65 - Protokoll: M&T (Typ -MT), MODBUS RTU (Typ -MB), CANopen CiA 487 - Schnittstelle: RS485 bis 38,4 kBaud, CAN bis 250 kBaud - Galvanische Trennung: 1.000 V zwischen Versorgung und Bus - Bestrahlungsstärke Spannungsversorgung: 24 VDC (12 bis 28 VDC) - Bestrahlungsstärke Stromaufnahme: Typisch 10 bis 46 mA - Bestrahlungsstärke Temperaturkompensation: Ja - Bestrahlungsstärke Ausgangssignal: 4 bis 20 mA für 0 bis 1.500 W/m2 - Zelltemperatur Ausgangssignal: 4 bis 20 mA für -40,5 bis +90°....

Preis: 600.27 € | Versand*: 0.00 €
Domänenübergreifende Modellierung Und Simulation Als Grundlage Für Virtuelle Testbeds - Malte Rast  Kartoniert (TB)
Domänenübergreifende Modellierung Und Simulation Als Grundlage Für Virtuelle Testbeds - Malte Rast Kartoniert (TB)

Virtuelle Testbeds sind Software-Umgebungen zur multidisziplinären Entwicklung komplexer Systeme. Diese sollen physikalische Prototypen nicht nur weitgehend ersetzen sondern erlauben auch die Extrapolation auf Entwicklungsvorhaben für die ein physikalischer Prototyp nur schwer oder unter hohen Kosten realisierbar ist. Ausschlaggebend für die Effektivität dieses Ansatzes ist eine allgemeine Struktur zur domänenübergreifenden Modellierung und Simulation von Prozessen Komponenten und Systemen.

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €
Beschreibende Statistik - Günther Bourier  Kartoniert (TB)
Beschreibende Statistik - Günther Bourier Kartoniert (TB)

Dieses einführende Lehrbuch zeigt fundiert den gesamten Ablauf einer statistischen Untersuchung auf ausgehend von der Datenerhebung über die Aufbereitung und Analyse der Daten bis hin zur Interpretation der Ergebnisse. Im Vordergrund stehen die Anwendung und praktische Umsetzung statistischer Methoden. Der Autor legt besonderen Wert auf eine anschauliche verständliche und nachvollziehbare Beschreibung. Zu diesem Zweck werden alle Methoden in klar strukturierter Form Schritt für Schritt und detailliert dargestellt. Übungsaufgaben und Kontrollfragen zu allen Kapiteln vertiefen den Stoff. Für die 14. Auflage wurde das Buch kritisch durchgesehen alle praxisbezogenen Übungsaufgaben wurden aktualisiert. Der Inhalt Einführung Ablauf der statistischen Untersuchung Parameter von Häufigkeitsverteilungen Verhältniszahlen Indexzahlen Zeitreihenanalysen Zusammenhang zwischen zwei Merkmalen Lösung ausgewählter Übungsaufgaben

Preis: 44.99 € | Versand*: 0.00 €

Was ist eine Verteilungsfunktion in der Statistik?

Eine Verteilungsfunktion in der Statistik gibt die Wahrscheinlichkeit an, dass eine Zufallsvariable einen bestimmten Wert oder ein...

Eine Verteilungsfunktion in der Statistik gibt die Wahrscheinlichkeit an, dass eine Zufallsvariable einen bestimmten Wert oder einen Wert kleiner oder gleich einem bestimmten Wert annimmt. Sie beschreibt somit die Verteilung der Werte einer Zufallsvariable. Die Verteilungsfunktion ist eine monoton steigende Funktion, die bei 0 beginnt und bei 1 endet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wurden hier zu viele Integrale gebildet, um das 0,9-Quantil mit der Verteilungsfunktion zu bestimmen?

Es ist schwierig, ohne weitere Informationen eine genaue Aussage zu treffen. Die Anzahl der Integrale hängt von der Komplexität de...

Es ist schwierig, ohne weitere Informationen eine genaue Aussage zu treffen. Die Anzahl der Integrale hängt von der Komplexität des Problems und der gewählten Methode zur Berechnung des Quantils ab. Es ist jedoch möglich, dass eine zu hohe Anzahl von Integrale verwendet wurde, wenn es eine effizientere Methode gibt, um das Quantil zu bestimmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie berechnet man die kumulative Verteilungsfunktion im Taschenrechner?

Um die kumulative Verteilungsfunktion im Taschenrechner zu berechnen, benötigt man die entsprechende Wahrscheinlichkeitsverteilung...

Um die kumulative Verteilungsfunktion im Taschenrechner zu berechnen, benötigt man die entsprechende Wahrscheinlichkeitsverteilungsfunktion (z.B. Normalverteilungsfunktion oder t-Verteilungsfunktion) und die entsprechenden Parameter (z.B. Mittelwert und Standardabweichung bei der Normalverteilung). Mit diesen Informationen kann man den Taschenrechner verwenden, um die kumulative Verteilungsfunktion für einen bestimmten Wert zu berechnen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Verteilungsfunktion gilt für die Dauer einer Bauteilprüfung und wie lauten der Erwartungswert und die Standardabweichung?

Die Verteilungsfunktion, die für die Dauer einer Bauteilprüfung gilt, hängt von der spezifischen Verteilung der Prüfzeiten ab. Es...

Die Verteilungsfunktion, die für die Dauer einer Bauteilprüfung gilt, hängt von der spezifischen Verteilung der Prüfzeiten ab. Es gibt verschiedene Verteilungen, die für Prüfzeiten verwendet werden können, wie z.B. die Exponentialverteilung oder die Normalverteilung. Um den Erwartungswert und die Standardabweichung zu berechnen, müssten die spezifischen Parameter der Verteilung bekannt sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Modellierung Von Fahrzeugantrieben Anhand Von Messdaten Aus Dem Koppelbetrieb Zwischen Fahrsimulator Und Antriebsstrangprüfstand - Andreas Schmidt  Ka
Modellierung Von Fahrzeugantrieben Anhand Von Messdaten Aus Dem Koppelbetrieb Zwischen Fahrsimulator Und Antriebsstrangprüfstand - Andreas Schmidt Ka

AndreasSchmidt zeigt neue Möglichkeiten zur Entwicklung Erprobung und Modellierungvon Fahrzeugantriebssträngen auf. Durch die Verbindung von Fahrsimulator undAntriebsstrangprüfstand werden die jeweiligen Vorteile der beiden Werkzeugekombiniert und gleichzeitig deren Einschränkungen umgangen. Zu den Vorzügen zähleninsbesondere die bessere Messtechnik am Prüfstand das Fehlen äußererStörgrößen keine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern und die Reduzierung derZahl benötigter Fahrzeugprototypen. Die gegenseitigen Wechselwirkungen zwischenFahrer und Antriebsstrang können im Koppelbetrieb in neuartiger Qualitätuntersucht werden da beide Komponenten real vorhanden sind.

Preis: 59.99 € | Versand*: 0.00 €
Ostermaier, Daline: Anwendung verschiedener Methoden der quantitativen Datenanalyse in SPSS
Ostermaier, Daline: Anwendung verschiedener Methoden der quantitativen Datenanalyse in SPSS

Anwendung verschiedener Methoden der quantitativen Datenanalyse in SPSS , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 12.99 € | Versand*: 0 €
How To Do Statistik Und Spss - Claus Braunecker  Taschenbuch
How To Do Statistik Und Spss - Claus Braunecker Taschenbuch

Wie erfasse und codiere ich die Daten meiner empirischen Erhebung? Welches Grundlagenwissen in Statistik benötige ich für eine Datenanalyse? Wie werte ich Daten forschungsfragen- bzw. hypothesengerecht aus? Und wie interpretiere ich Ergebnisse richtig? Nach einer kurzen Einführung in die Konzeption empirischer Studien erklärt diese praxisnahe Gebrauchsanleitung die wichtigsten statistischen Kennzahlen und skizziert schrittweise den Ablauf einer SPSS- (bzw. PSPP-) Auswertung. Als Basis dient ein eigens entwickelter Fragebogen mit korrespondierendem Datenfile zum kostenlosen Download (howtodo.at bzw. utb.de). Der Band enthält 95 Abbildungen viele Querverweise ein schlagwortoptimiertes Stichwortverzeichnis sowie zusätzliche digitale Materialien: frei (um)gestaltbare Muster für Ergebnisdarstellungen und Foliensätze für Vortragszwecke. Zielgruppen sind Studierende der Publizistik- Medien- und Kommunikationswissenschaft der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Praktiker:innen.

Preis: 18.90 € | Versand*: 0.00 €
Spies, Sabrina: Empirische Untersuchung über den Einfluss des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne in Deutschland unter Berücksichtigung der Tarifbindung
Spies, Sabrina: Empirische Untersuchung über den Einfluss des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne in Deutschland unter Berücksichtigung der Tarifbindung

Empirische Untersuchung über den Einfluss des technischen Fortschritts auf die Verteilung der Löhne in Deutschland unter Berücksichtigung der Tarifbindung , Eine Analyse der Lohnungleichheit in Deutschland zwischen 1996 und 2017 , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 61.20 € | Versand*: 0 €

Können Sie bitte die Zähldichte und die Verteilungsfunktion für x und y bestimmen?

Um die Zähldichte und die Verteilungsfunktion für x und y zu bestimmen, benötigen wir weitere Informationen über die zugrunde lieg...

Um die Zähldichte und die Verteilungsfunktion für x und y zu bestimmen, benötigen wir weitere Informationen über die zugrunde liegende Verteilung. Bitte geben Sie an, um welche Art von Verteilung es sich handelt (z.B. Normalverteilung, Poisson-Verteilung, etc.) und welche Parameterwerte gegeben sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kommt die Verteilungsfunktion bei einer Gleichverteilung zustande?

Die Verteilungsfunktion bei einer Gleichverteilung entsteht, indem die Wahrscheinlichkeiten für alle möglichen Ereignisse gleich s...

Die Verteilungsfunktion bei einer Gleichverteilung entsteht, indem die Wahrscheinlichkeiten für alle möglichen Ereignisse gleich sind. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Zufallsvariable einen bestimmten Wert annimmt, proportional zur Länge des Intervalls ist, in dem dieser Wert liegt. Die Verteilungsfunktion steigt also linear an und erreicht den Wert 1 am Ende des Intervalls.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann die Wahrscheinlichkeitsdichte in der Statistik und der Wahrscheinlichkeitstheorie verwendet werden, um die Verteilung von Zufallsvariablen zu beschreiben, und wie unterscheidet sie sich von der kumulativen Verteilungsfunktion?

Die Wahrscheinlichkeitsdichte wird verwendet, um die Wahrscheinlichkeitsverteilung einer Zufallsvariablen zu beschreiben, indem si...

Die Wahrscheinlichkeitsdichte wird verwendet, um die Wahrscheinlichkeitsverteilung einer Zufallsvariablen zu beschreiben, indem sie angibt, wie wahrscheinlich verschiedene Werte der Zufallsvariablen auftreten. Sie ist eine Funktion, die die Wahrscheinlichkeit angibt, dass die Zufallsvariable einen bestimmten Wert annimmt. Im Gegensatz dazu gibt die kumulative Verteilungsfunktion an, wie wahrscheinlich es ist, dass die Zufallsvariable einen Wert kleiner oder gleich einem bestimmten Wert annimmt. Sie ist die kumulierte Summe der Wahrscheinlichkeitsdichte über alle Werte bis zu einem bestimmten Wert. Die Wahrscheinlichkeitsdichte wird verwendet, um die Form der Verteilung zu beschreiben, während die kumulative Verteilungsfunktion verwendet wird, um die Wahrscheinlichkeit zu

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie lautet die Verteilungsfunktion der Wahrscheinlichkeitsfunktion?

Die Verteilungsfunktion einer diskreten Wahrscheinlichkeitsfunktion ist die kumulative Summe der Wahrscheinlichkeiten bis zu einem...

Die Verteilungsfunktion einer diskreten Wahrscheinlichkeitsfunktion ist die kumulative Summe der Wahrscheinlichkeiten bis zu einem bestimmten Wert. Sie gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Zufallsvariable einen Wert kleiner oder gleich einem bestimmten Wert annimmt. Die Verteilungsfunktion ist eine monoton steigende Funktion, die bei 0 beginnt und bei 1 endet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Grundlagen Der Datenanalyse Mit R - Daniel Wollschläger  Kartoniert (TB)
Grundlagen Der Datenanalyse Mit R - Daniel Wollschläger Kartoniert (TB)

Dieses Buch liefert eine anwendungsorientierte Einführung in die Datenauswertung mit der freien Statistikumgebung R. Es behandelt deskriptive Auswertungen ebenso umfassend wie inferenzstatistische Analysen. Neben klassischen univariaten Verfahren berücksichtigt das Buch nonparametrische Tests Resampling-Methoden und multivariate Statistik. Zudem deckt es die vielfältigen Möglichkeiten ab Daten aufzubereiten und Diagramme zu erstellen. Die statistischen Verfahren werden anhand von Beispielen erläutert und an vielen Stellen mit Diagrammen illustriert. Das Buch richtet sich an alle die R kennenlernen und in konkreten Aufgabenstellungen einsetzen möchten ohne bereits über Vorerfahrungen mit befehlsgesteuerten Programmen oder Programmiersprachen zu verfügen.Für die fünfte Auflage wurde das Buch vollständig aktualisiert: Es bezieht sich nun auf die Version 4.0.0 von R auch die Auswahl und Darstellung verwendeter Zusatzpakete wurde der dynamischen Entwicklung angepasst.Außerdem wurde insbesondere der Abschnitt zur Datenaufbereitung überarbeitet: Zur stärkeren Ausrichtung auf Data-Science-Anwendungen stellt er nun ausführlich das Paket dplyr vor enthält eine erweiterte Darstellung von R-Markdown-Dokumenten und bespricht Hinweise zur Reproduzierbarkeit von Auswertungen.

Preis: 54.99 € | Versand*: 0.00 €
Welt der Zahl 1 / 2. Arbeitsheft Daten, Kombinatorik, Wahrscheinlichkeit
Welt der Zahl 1 / 2. Arbeitsheft Daten, Kombinatorik, Wahrscheinlichkeit

Welt der Zahl 1 / 2. Arbeitsheft Daten, Kombinatorik, Wahrscheinlichkeit , Ausgabe 2021 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 202102, Produktform: Geheftet, Titel der Reihe: Welt der Zahl / Zusatzmaterialien##, Seitenzahl/Blattzahl: 64, Keyword: Mathematik; Unterrichtswerke, Fachschema: Mathematik / Schulbuch~Mathematik / Schulbuch / Grundschule, Bildungsmedien Fächer: Mathematik, Algebra, Geometrie, Region: Luxemburg~Berlin~Brandenburg~Mecklenburg-Vorpommern~Sachsen-Anhalt~Sachsen~Thüringen~Bayern~Baden-Württemberg~Hessen~Rheinland-Pfalz~Saarland~Bremen~Hamburg~Niedersachsen~Nordrhein-Westfalen~Schleswig-Holstein, Bildungszweck: Für die Grundschule~1.Lernjahr~2.Lernjahr, Warengruppe: HC/Schulbücher, Fachkategorie: Unterricht und Didaktik: Mathematik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Westermann Schulbuch, Verlag: Westermann Schulbuch, Verlag: Westermann Schulbuchverlag, Länge: 295, Breite: 212, Höhe: 17, Gewicht: 228, Produktform: Geheftet, Genre: Schule und Lernen, Genre: Schule und Lernen, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Schulbuch,

Preis: 9.95 € | Versand*: 0 €
Ergebnisse Aus Der Produktionstechnik / 28/2023 / Scannendes Verfahren Zur Flexiblen Messung Asphärischer Optiken - Jörn Riedel  Kartoniert (TB)
Ergebnisse Aus Der Produktionstechnik / 28/2023 / Scannendes Verfahren Zur Flexiblen Messung Asphärischer Optiken - Jörn Riedel Kartoniert (TB)

In dieser Arbeit wird ein Aufbau zur flexiblen Vermessung asphärischer Optiken auf Basis eines ellipsoiden Spiegels untersucht. Dazu werden numerische Untersuchungen zur Auslegung durchgeführt und eine Beschreibung des optischen Strahlengangs für den Messvorgangs erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen dass eine flexible Vermessung asphärischer Oberflächen mit scannenden Verfahren möglich ist wenn auch mit geringerer Messauflösung als die Mehrzahl der aktuellen Systeme.

Preis: 49.00 € | Versand*: 0.00 €
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutige Unternehmungen befinden sich einerseits zunehmend im Spannungsfeld von wirtschaftlichem Erfolg, sozialer, gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung. Andererseits wird das unternehmerische Handeln von seiner Umwelt, d. h. seinen Stakeholdern, genau beobachtet und bewertet. Damit die Organisation in diesem Spannungsfeld erfolgreich agieren kann, muss sie die verschiedenen Interessen, Ziele und Ansprüche ihrer Stakeholder identifizieren und berücksichtigen sowie ihre strategische Ausrichtung an die anspruchsgruppenspezifischen Gegebenheiten anpassen. Dabei kommt dem Stakeholder-Management die Aufgabe zu, die Beziehungen zu den relevanten Anspruchsgruppen i.S. einer ¿Economy of Relations¿ zu pflegen und einen optimalen Interessenausgleich herbeizuführen. 
 
Der Stakeholder Value-Ansatz stellt dabei ein strategisches Analysekonzept dar, das aufzeigt, in welchem Maße die einzelnen Anspruchsgruppen zur Erreichung der Unternehmungsziele beitragen. Eine Stakeholderbeziehung ergibt sich nur dann, wenn sie sowohl für die Anspruchsgruppe als auch für die Unternehmung von wechselseitigem Vorteil ist. Das Stakeholder-Management muss dabei die begrenzten unternehmerischen Ressourcen so einsetzen, dass sich ein größtmöglicher Wert für die Anspruchsgruppen und somit für die Unternehmung generieren lässt. Der Stakeholder Value stellt dabei den Barwert der erwarteten Nutzenüberschüsse dar und ist dann positiv zu beurteilen, wenn der Nutzen die Kosten übersteigt. Der Nutzen der Anspruchsgruppenbeziehung entspricht demnach dem potenziellen Beitrag der Anspruchsgruppe zur Unternehmenswertsteigerung. 
 
Forschungsbedarf besteht zukünftig vor allem hinsichtlich der Stakeholder Value-Messung im Rahmen einer handhabbaren Operationalisierung der Stakeholderinteressen. Weiter müssen neben der BSC Konzepte entwickelt werden, mit denen die Ansprüche der Stakeholder besser in Kennzahlen quantifiziert und mit monetären Steuerungsgrößen verknüpft werden können. Schließlich ist ein Vergütungssystem mit langfristiger Anreizwirkung zu implementieren, das die optimale Bedürfnisbefriedigung nicht nur der Shareholder, sondern sämtlicher Anspruchsgruppen fördert. (Bloch, Patrick)
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutige Unternehmungen befinden sich einerseits zunehmend im Spannungsfeld von wirtschaftlichem Erfolg, sozialer, gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung. Andererseits wird das unternehmerische Handeln von seiner Umwelt, d. h. seinen Stakeholdern, genau beobachtet und bewertet. Damit die Organisation in diesem Spannungsfeld erfolgreich agieren kann, muss sie die verschiedenen Interessen, Ziele und Ansprüche ihrer Stakeholder identifizieren und berücksichtigen sowie ihre strategische Ausrichtung an die anspruchsgruppenspezifischen Gegebenheiten anpassen. Dabei kommt dem Stakeholder-Management die Aufgabe zu, die Beziehungen zu den relevanten Anspruchsgruppen i.S. einer ¿Economy of Relations¿ zu pflegen und einen optimalen Interessenausgleich herbeizuführen. Der Stakeholder Value-Ansatz stellt dabei ein strategisches Analysekonzept dar, das aufzeigt, in welchem Maße die einzelnen Anspruchsgruppen zur Erreichung der Unternehmungsziele beitragen. Eine Stakeholderbeziehung ergibt sich nur dann, wenn sie sowohl für die Anspruchsgruppe als auch für die Unternehmung von wechselseitigem Vorteil ist. Das Stakeholder-Management muss dabei die begrenzten unternehmerischen Ressourcen so einsetzen, dass sich ein größtmöglicher Wert für die Anspruchsgruppen und somit für die Unternehmung generieren lässt. Der Stakeholder Value stellt dabei den Barwert der erwarteten Nutzenüberschüsse dar und ist dann positiv zu beurteilen, wenn der Nutzen die Kosten übersteigt. Der Nutzen der Anspruchsgruppenbeziehung entspricht demnach dem potenziellen Beitrag der Anspruchsgruppe zur Unternehmenswertsteigerung. Forschungsbedarf besteht zukünftig vor allem hinsichtlich der Stakeholder Value-Messung im Rahmen einer handhabbaren Operationalisierung der Stakeholderinteressen. Weiter müssen neben der BSC Konzepte entwickelt werden, mit denen die Ansprüche der Stakeholder besser in Kennzahlen quantifiziert und mit monetären Steuerungsgrößen verknüpft werden können. Schließlich ist ein Vergütungssystem mit langfristiger Anreizwirkung zu implementieren, das die optimale Bedürfnisbefriedigung nicht nur der Shareholder, sondern sämtlicher Anspruchsgruppen fördert. (Bloch, Patrick)

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutige Unternehmungen befinden sich einerseits zunehmend im Spannungsfeld von wirtschaftlichem Erfolg, sozialer, gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung. Andererseits wird das unternehmerische Handeln von seiner Umwelt, d. h. seinen Stakeholdern, genau beobachtet und bewertet. Damit die Organisation in diesem Spannungsfeld erfolgreich agieren kann, muss sie die verschiedenen Interessen, Ziele und Ansprüche ihrer Stakeholder identifizieren und berücksichtigen sowie ihre strategische Ausrichtung an die anspruchsgruppenspezifischen Gegebenheiten anpassen. Dabei kommt dem Stakeholder-Management die Aufgabe zu, die Beziehungen zu den relevanten Anspruchsgruppen i.S. einer ¿Economy of Relations¿ zu pflegen und einen optimalen Interessenausgleich herbeizuführen. Der Stakeholder Value-Ansatz stellt dabei ein strategisches Analysekonzept dar, das aufzeigt, in welchem Maße die einzelnen Anspruchsgruppen zur Erreichung der Unternehmungsziele beitragen. Eine Stakeholderbeziehung ergibt sich nur dann, wenn sie sowohl für die Anspruchsgruppe als auch für die Unternehmung von wechselseitigem Vorteil ist. Das Stakeholder-Management muss dabei die begrenzten unternehmerischen Ressourcen so einsetzen, dass sich ein größtmöglicher Wert für die Anspruchsgruppen und somit für die Unternehmung generieren lässt. Der Stakeholder Value stellt dabei den Barwert der erwarteten Nutzenüberschüsse dar und ist dann positiv zu beurteilen, wenn der Nutzen die Kosten übersteigt. Der Nutzen der Anspruchsgruppenbeziehung entspricht demnach dem potenziellen Beitrag der Anspruchsgruppe zur Unternehmenswertsteigerung. Forschungsbedarf besteht zukünftig vor allem hinsichtlich der Stakeholder Value-Messung im Rahmen einer handhabbaren Operationalisierung der Stakeholderinteressen. Weiter müssen neben der BSC Konzepte entwickelt werden, mit denen die Ansprüche der Stakeholder besser in Kennzahlen quantifiziert und mit monetären Steuerungsgrößen verknüpft werden können. Schließlich ist ein Vergütungssystem mit langfristiger Anreizwirkung zu implementieren, das die optimale Bedürfnisbefriedigung nicht nur der Shareholder, sondern sämtlicher Anspruchsgruppen fördert. , Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutige Unternehmungen befinden sich einerseits zunehmend im Spannungsfeld von wirtschaftlichem Erfolg, sozialer, gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung. Andererseits wird das unternehmerische Handeln von seiner Umwelt, d. h. seinen Stakeholdern, genau beobachtet und bewertet. Damit die Organisation in diesem Spannungsfeld erfolgreich agieren kann, muss sie die verschiedenen Interessen, Ziele und Ansprüche ihrer Stakeholder identifizieren und berücksichtigen sowie ihre strategische Ausrichtung an die anspruchsgruppenspezifischen Gegebenheiten anpassen. Dabei kommt dem Stakeholder-Management die Aufgabe zu, die Beziehungen zu den relevanten Anspruchsgruppen i.S. einer ¿Economy of Relations¿ zu pflegen und einen optimalen Interessenausgleich herbeizuführen. Der Stakeholder Value-Ansatz stellt dabei ein strategisches Analysekonzept dar, das aufzeigt, in welchem Maße die einzelnen Anspruchsgruppen zur Erreichung der Unternehmungsziele beitragen. Eine Stakeholderbeziehung ergibt sich nur dann, wenn sie sowohl für die Anspruchsgruppe als auch für die Unternehmung von wechselseitigem Vorteil ist. Das Stakeholder-Management muss dabei die begrenzten unternehmerischen Ressourcen so einsetzen, dass sich ein größtmöglicher Wert für die Anspruchsgruppen und somit für die Unternehmung generieren lässt. Der Stakeholder Value stellt dabei den Barwert der erwarteten Nutzenüberschüsse dar und ist dann positiv zu beurteilen, wenn der Nutzen die Kosten übersteigt. Der Nutzen der Anspruchsgruppenbeziehung entspricht demnach dem potenziellen Beitrag der Anspruchsgruppe zur Unternehmenswertsteigerung. Forschungsbedarf besteht zukünftig vor allem hinsichtlich der Stakeholder Value-Messung im Rahmen einer handhabbaren Operationalisierung der Stakeholderinteressen. Weiter müssen neben der BSC Konzepte entwickelt werden, mit denen die Ansprüche der Stakeholder besser in Kennzahlen quantifiziert und mit monetären Steuerungsgrößen verknüpft werden können. Schließlich ist ein Vergütungssystem mit langfristiger Anreizwirkung zu implementieren, das die optimale Bedürfnisbefriedigung nicht nur der Shareholder, sondern sämtlicher Anspruchsgruppen fördert. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 20070906, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Bloch, Patrick, Auflage: 07003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 84, Warengruppe: HC/Wirtschaft/Management, Fachkategorie: Finanzbuchhaltung, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 7, Gewicht: 135, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 44.95 € | Versand*: 0 €

Wenn ich die Wahrscheinlichkeit P(X = 2) berechnen möchte, verwende ich bei einer diskreten Zufallsvariable die Funktion f1 und bei einer stetigen Zufallsvariable die Funktion f2 oder die Verteilungsfunktion.

Bei einer diskreten Zufallsvariable verwende ich die Funktion f1, um die Wahrscheinlichkeit P(X = 2) zu berechnen. Diese Funktion...

Bei einer diskreten Zufallsvariable verwende ich die Funktion f1, um die Wahrscheinlichkeit P(X = 2) zu berechnen. Diese Funktion gibt die Wahrscheinlichkeit für jedes einzelne mögliche Ereignis zurück. Bei einer stetigen Zufallsvariable verwende ich entweder die Funktion f2, um die Wahrscheinlichkeitsdichte an einem bestimmten Punkt zu berechnen, oder die Verteilungsfunktion, um die Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses innerhalb eines bestimmten Intervalls zu berechnen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie bestimmt man die kumulative Verteilungsfunktion mit einer Tabelle in der Mathematik-Aufgabe?

Um die kumulative Verteilungsfunktion (CDF) mit einer Tabelle zu bestimmen, musst du die Werte der Tabelle verwenden, um die Wahrs...

Um die kumulative Verteilungsfunktion (CDF) mit einer Tabelle zu bestimmen, musst du die Werte der Tabelle verwenden, um die Wahrscheinlichkeiten für die verschiedenen Ereignisse zu berechnen. Die CDF gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Zufallsvariable einen Wert kleiner oder gleich einem bestimmten Wert annimmt. Du musst die Wahrscheinlichkeiten für alle Werte kleiner oder gleich dem gewünschten Wert addieren, um die CDF zu berechnen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet die Ableitung der Verteilungsfunktion einer Zufallsvariable, wenn sie stetig ist?

Die Ableitung der Verteilungsfunktion einer stetigen Zufallsvariable wird als Wahrscheinlichkeitsdichte bezeichnet. Sie gibt an, w...

Die Ableitung der Verteilungsfunktion einer stetigen Zufallsvariable wird als Wahrscheinlichkeitsdichte bezeichnet. Sie gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass die Zufallsvariable einen bestimmten Wert annimmt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Zufallsvariable in einem bestimmten Intervall liegt, kann durch die Fläche unter der Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion berechnet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie liest man die Verteilungsfunktion?

Die Verteilungsfunktion wird gelesen, indem man den Wert der Funktion für einen bestimmten Wert der Zufallsvariable abliest. Die V...

Die Verteilungsfunktion wird gelesen, indem man den Wert der Funktion für einen bestimmten Wert der Zufallsvariable abliest. Die Verteilungsfunktion gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass die Zufallsvariable einen Wert kleiner oder gleich dem angegebenen Wert annimmt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.